Damit die Wimperntusche funktioniert

Ganz ohne Wimperntusche, geht das überhaupt? Für manche Frauen ein unvorstellbarer Gedanke, selbst bei den Damen, die mit schönen Wimpern gesegnet sind. Gesunde und natürliche Wimpern bieten unschlagbare Vorteile. Wer regelmäßig Make-up aufträgt, hat oft das Problem, sich erst einmal durch einen wahren Dschungel an Produkten kämpfen zu müssen, bevor genau die Marke gefunden ist, die das Aussehen verleiht, das man sich wünscht. Mascara gehört zu den Kosmetikprodukten, die am schwierigsten auszuwählen sind. Zu groß ist die Palette an Marken, ihren Versprechen von Resultaten, die letztlich die entscheidenden Unterschiede machen. Wer von Natur aus schöne und gesunde Wimpern hat, profitiert von den Effekten einer Mascara umso mehr.

Tägliches Schminken muss nicht sein

Manche Frauen schminken sich nur ab und zu, andere täglich – sogar dann, wenn sie gar nicht vor haben, aus dem Haus zu gehen. Die Gründe sind vielfältig: Zum Beispiel wollen Sie einfach das Gefühl haben, immer gut auszusehen. Oder sie wollen verhindern, dass sie ein plötzlicher Gast ungeschminkt sieht – ohne den geringsten Hauch von Mascara oder Gloss. Natürlich schöne Wimpern können auch ohne Mascara so aussehen, als seien sie getuscht. Es ist sogar möglich, diesen Effekt noch zu steigern und damit noch besser auszusehen. Lange, dichte und gesunde Wimpern betonen die Augen und verleihen dem gesamten Gesicht ein bezauberndes und besonders schönes Aussehen.
/ Beauty Labs Team